Home
Angebote + Aktuelles
Einladung/Katalog/Gebote
Fotos der Auktionsobjekte
Kontakt
Immobilien
Impressum
Erbschaftstipp
Fernsehsendungen
Blog
Versteigerungsbedingungen
Anfahrt
Datenschutz

Das über  37-jährige  Geheimnis:

AUFGELD  nur  17,8 % inklusive MwSt.  (Kunstobjekte) 

kein  Ankauf  -  also auch  keine  Differenzbesteuerung 

kein  erhöhtes  Aufgeld  wegen Internetbeteilung

Rechtssicherheit,  da  öffentlich bestellter                                          und vereidigter Versteigerer 

Unser  Erfolg  -  ist  somit  auch  Ihr  Erfolg

Auktionseinladung <--  zurzeit nicht vorhanden !!     

Auktionskatalog <--      zurzeit nicht vorhanden !!     

Auktionseinladung ETW Hausberge<-- bitte anklicken !! 11.08.18

                                                                

Auktionskatalog Pfandversteigerung.<--  zurzeit nicht verfügbar !!       

Villenauflösung.pdf  <--  zurzeit nicht verfügbar !!  

Auktionseinladung <--  zurzeit nicht verfügbar !!  

Immobilie <--  zurzeit nicht verfügbar !!  

- siehe auch unter der Rubrik "Fotos der Auktionsobjekte" -



einer Auktion mit Kopie des Personalausweises/Passes und          Angabe der Kontonummer und Bankverbindung;                           Gebote unter 100.- € je Objekt können leider nicht berücksichtigt werden

Siehe dazu auch die Datenschutzerklärung

Anmerkung: Gemäß § 1 Verpflichtungsgesetz Verpfl.G

bin ich eidlich auf die gewissenhafte Aufgabe eines öffentlich bestellten Versteigerer verpflichtet, gemäß der §§ 203, 204 des Strafgesetzbuches zu handeln.
§ 204 StGB.

Wer unbefugt ein fremdes Geheimnis, namentlich ein Betriebs- oder Geschäftsgeheimnis, zu dessen Geheimhaltung er nach § 203 StGB verpflichtet ist, verwertet wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Eine Speicherung Ihrer persönlichen Daten (Angabe der persönlichen Anschrift, Personalausweis, Bankkonto erfolgt ausschließlich zur Abwicklung des Bieter- und Versteigerungsprozesses.

Die Speicherung der genannten Daten willigen Sie mit Ihrer Online Anmeldung, der Bestätigung evtl. dem Erhalt einer Bieterkarte, sowie einer Anfrage per email, Telefon oder Fax ein.

Rein vorsorglich erhalten Sie zur Kenntnis, daß die Ausführungen der DSGVO nicht die erforderliche Sammlung der Steuerdaten

gem. § 147 Abgabenordnung (AO) ersetzen.

Gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. f DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig, wenn diese erforderlich ist.